glaubens-
taufe
Ein Kreuz mit roter Spitze, das Logo der pfimi thun.

NEXT STEPS

taufe in der pfimi thun

Die aber sein Wort annahmen, liessen sich taufen. – Apg 2,41

Nächste Taufe in der pfimi thun:

So. 24. März 2024

Nächste Taufe im Thunersee:

So. 25. August 2024

Zur Vorbereitung der Taufe führen wir einen Infoabend durch, der für alle, die sich taufen lassen möchten, verbindlich ist. Natürlich sind auch diejenigen herzlich eingeladen, die sich einfach mal genauer über die biblische Taufe informieren möchten.

Nächster Infoabend:

Do. 14. März 2024, 20 Uhr

Do. 15. August 2024, 20 Uhr

Eine Frau mit einer Bibel in der Hand sitzt auf einem roten Würfel. Auf dem Würfel steht der Schriftzug "inspiriert leben".

Biblische Hintergründe zur Taufe

Jesus selbst hat sich taufen lassen, obschon er als Kind beschnitten worden war. Darum sollen auch wir gehorsam sein (Mat 3,13-17).


Jesus hat befohlen, die zu taufen, die seine Jünger werden (Mat 28,19-20; Mk 16,16; Joh 4,1-2).


Die Apostel haben die Taufe für Gläubiggewordene gelehrt (Apg 2,38-41).


Beachten wir, mit welcher Dringlichkeit die Apostel die Neubekehrten getauft haben (Apg 2,41; 8,12; 8,36-38; 9,18-19; 10,47-48; 16,14-15; 16,32-34; 18,8).

Kleinkinder können unmöglich den tieferen Sinn der Taufe erfasst haben. Die Taufe ist ein Glaubensbekenntnis und ein Gehorsamsschritt (Röm 6,1-11; Kol 2,12; Tit 3,4-8).


Wer sich zur Zeit der Apostel bekehrte, liess sich bei der nächsten Gelegenheit taufen und wurde zur Gemeinde hinzugetan (Apg 2,41-42; 2,46-47).


Wir ehren Gott und sind ihm wohlgefällig, wenn wir die Aufforderung zur Taufe ernst nehmen (1.Thes 4,1-3).

kontakt

kontaktiere
uns

pfimi thun
Frutigenstrasse 45, 3600 Thun

Vielen Dank! Die Nachricht wurde erfolgreich übermittelt und wir antworten so schnell wie möglich.
Hoppla! Da ging etwas schief. Bitte versuche es erneut.