Thema: "Vom Schmerz der Schönheit. In Leid und Dunkel des lebens Licht und Schönheit erkennen.""

Donnerstag, 11. November um 19.30 Uhr 

 

Schönheit erkennen in Hoch-Zeiten des Lebens ist keine Kunst. Einiges schwieriger und umso kostbarer ist Schönheit die sich aus der Asche, dem Dunkel und Leid unseres Lebens erhebt. Manchmal ist es harte Arbeit Schönheit zu erkennen. Aber sie ist da. Persönlich herausgefordert von einer chronischen Schmerzsituation möchte ich Mut machen, nicht am Leben zu verzweifeln, sondern sich mitten im Schmerz  auf die Suche nach Schönheit zu machen und Linderung zu erfahren.

 

Referentin: Dr. Debora Sommer

Debora studierte in der Schweiz und Südafrika Theologie. Sie ist Mitarbeiterin am Theologischen Seminar St. Chrischona, freiberufliche Referentin und Autorin. Sie ist verheiratet mit Rolf, Mutter von zwei Teenagern und lebt in Strengelbach (AG).

 

Wer: Alle Frauen sind herzlich eingeladen

Wann: Donnerstag, 11. November 2021, 19.30 Uhr 

Wo: Frutigenstrasse 45, 3600 Thun

Kosten: Unkostenbeitrag Fr. 15.- pro Person 

Wenn möglich anmelden unter: info@pfimi-thun.ch, Tel.033 225 26 60

 

Weitere Fragen:

Mireille mwallner@bluewin.ch 

079 718 29 55

Damaris moeri.d@bluewin.ch 

076 464 90 37

Wir freuen uns! Das Team von Frau zu Frau